Kunst @ Goldbach Center



(OSZO 44) - The Chromatic Circle of Johannes Itten, Küsnacht 2019

Das Glasdach von Ritchie Riediger basiert auf dem Farbkreis des einflussreichen Berner Künstlers Johannes Itten (1888 - 1967). Itten war 1919 einer der ersten Meisterlehrer am Staatlichen Bauhaus in Weimar und später an der Höheren Fachschule für Textile Flächenkunst in Krefeld tätig. 1938 bis 1954 leitete er die Kunstgewerbeschule in Zürich.

Der von Itten entwickelte Farbkreis basiert auf den drei Primärfarben Blau, Gelb und Rot sowie deren Mischungen, welche insgesamt 12 Farben ergeben. Ittens Farbkreis ist mit seiner Aufteilung und seinen Dynamiken Vorbild für die Farbverteilung des neuen Glasdaches des ehemaligen Kesselhauses auf der Seeseite des Goldbach Centers, welches aus Anlass des Jubiläums 100 Jahre Bauhaus installiert wurde. (Abbildung Farbkreis: Wikipedia)

Weitere Werke von Ritchie Riediger befinden sich im Goldbach Center in der Eingangshalle, über den Liften im Erdgeschoss, im Restaurant Indigo sowie im Eingangsbereich Seestrasse (vor Restaurant Indigo). Nähere Informationen zum Künstler finden Sie hier.

Ausstellungen in der Eingangshalle

In der Galerie Goldbach Center stellen laufend Künstler ihre Werke aus. Die Eingangshalle ist montags bis freitags von 7 Uhr bis 18.30 Uhr geöffnet, Besucher sind willkommen.

6. September - 11. Oktober 2019:

Ira van der Merwe / Annemarie Graf: Harmony in Contrast


Die Installation 'Scala di Luce' vor der Einfahrt zum Goldbach Center stammt von der Zumiker Künstlerin Eliza Thoenen Steinle. Ein weiteres Werk der Künstlerin, Scia delle Onde, findet sich vor dem Eingang des Restaurants Indigo. Auch der Aussenbereich entlang der Seestrasse (Efeukegel und mit Immergrün bepflanzte Quader), die Terrasse zum Bahnhof Goldbach wie auch die drei Innenhöfe des Gebäudes wurden nach Konzepten von Frau Thoenen Steinle realisiert.